Ratenkredit

Der Ratenkredit gehört zu den üblichsten Formen des Kredites. Auf Kreditmarktplätzen wie Lendico, Zencap oder Auxmoney vergebene Kredite sind in der Regel Ratenkredite. Wer einen Ratenkredit aufnimmt, verpflichtet sich dazu, den erhaltenen Kreditbetrag, in monatlichen Raten zurückzuzahlen. Ratenkredite werden oft für kleinere Anschaffungen wie eine neue Küche, ein neues Kinderzimmer oder auch eine Umschuldung aufgenommen. Im Gegensatz zur Baufinanzierung handelt es sich bei Ratenkrediten häufig um kleiner Kredite unter 75.000€. Auf deutschen Kreditmarktplätzen haben private Kreditnehmer die Möglichkeit Kredite bis 25.000€ aufzunehmen. Zencap ermöglicht Unternehmensfinanzierung bis 150.000€. Der Ratenkredit zeichnet sich durch monatliche, gleich große Raten aus. Abhängig ist der Zinssatz dabei i.d.R von der Bonität des Kreditnehmers. Je schlechter die Bonität, desto höher ist meist auch der Zinssatz. Jedem Kunden wird also ein individueller Zinssatz berechnet.

Ratenkredite sind in Deutschland unter § 488 im BGB geregelt. Da Ratenkredite an Privatpersonen in Deutschland als Verbraucherdahrlenen gelten, genießen Kunden ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Innerhalb dieses Zeitraums hat der Kreditnehmer die Möglichkeit zu widersprechen- muss dann aber auch den gesamten Kreditbetrag zurückzahlen.

Kreditmarktplatze: LendicoAuxmoney, ZencapSmavaCrosslendkapilendoUnternehmerich und Finmar.