Effektiver Jahreszinssatz

Der effektive Jahreszinssatz (auch Effektivzins genannt) wird größtenteils von Nominalzinssatz, der Tilgung, dem Auszahlungskurs und der Zinsfestschreibungsdauer bestimmt. Im Gegensatz zum Sollzins sind beim Effektivzins fast alle kostenrelevanten Faktoren bereits miteinbezogen. Dazu gehören fast alle mit der Kreditvergabe verbundenen Gebühren. Nicht mit einbezogen sind Kontoführungsgebühren und eine eventuell abgeschlossene Restschuldversicherung von Kreditnehmerseite. Es empfiehlt sich daher Kosten die nicht in die Berechnung des Effektivzinssatzes einfließen, extra zu vergleichen. Der Effektivzins spiegelt aber am ehesten den „wahrhaftigen“ Preis eines Kredits wieder und dient als Vergleichsmerkmal für Kredite. Die wesentliche Aufgabe des Effektivzinses besteht darin, unterschiedlich gestaltete Kredite vergleichbar zu machen.

Nach § 6 Abs. 1 PAngV ist bei allen Krediten der effektive Jahreszinssatz anzugeben.

Wie berechnet sich der effektive Jahreszinssatz?

Der effektive Jahreszinssatz setzt sich zusammen aus der Laufzeit eines Kredits (je länger die Laufzeit, desto höher des gesamte Kreditbetrag), der Höhe der Raten (höhere Raten verkürzen die Laufzeit), Bearbeitungs- und Vermittlungsgebühren inkl. Disagio (Zinssatz der vom Bruttokreditbetrag abgezogen wird.

Alle diese Faktoren werden mit dem Sollzinssatz verrechnet, daraus entsteht dann der Effektivzinssatz.

Was ist der Unterschied zwischen effektivem Jahreszinssatz und anfänglichem effektiven Jahreszinssatz?

Der effektive Jahreszinssatz ist ein fester, vorher festgelegter Zinssatz. Kredite, bei denen sich Zinssatz oder andere, den Preis beeinflussende Faktoren während der Laufzeit ändern können, spricht man auch vom anfänglichen effektiven Jahreszinssatz.

Funding Circle - Jetzt Geld anlegen!
Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

 In nur 8 Tagen zum erfolgreichen P2P-Investor werden. Interessiert?

1. Kostenloser eMail-Kurs! Sie erhalten sofortigen Zugang zu unserem P2P-Investor Email-Kurs. Erfahren Sie alles, was man wissen muss, um erfolgreich in P2P-Kredite zu investieren.

2. Regelmäßige Updates! Seien Sie informiert und erhalten Sie unseren Newsletter direkt in Ihr Postfach. Keine wichtigen Entwicklungen verpassen.

3. Kein Spam! Wir versenden keinen Spam und geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Abmeldung jederzeit möglich.

Treten Sie jetzt der Lending School Community bei!

Sie haben sich erfolgreich registriert!