Crowdlending

Crowdlending bezeichnet eine Methode der Kreditvergabe, bei der Kredite über das Internet von meist mehreren privaten und institutionellen Anlegern finanziert werden. Zu den Kreditnehmern gehören sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen. Anders als bei normalen Krediten, kommt das Geld meist nicht von einer Bank, sondern von anderen Privatpersonen. Das Wort Crowdlending leitet sich von dem englischen Begriff „Crowdfunding“ ab, das ebenfalls eine Form der Schwarumfinanzierung darstellt.

Das Crowdlending hat in den letzten Jahre ein starkes Wachstum erlebt. Weltweit gibt es mittlerweile zahlreiche Anbieter von Crowdlending-Dienstleistungen für verschiedenste Branchen und Kreditarten. Die meisten über Crowdlending-Plattformen vermittelten Kredite, sind Konsumentenkredite und Kredite für kleine-und mittelständische Unternehmen. Anders als beim Crowdfunding, wo man oft Risikokapital gibt, erhalten Anleger beim Crowdlending eine vorher festgelegte Rendite bzw. Zinszahlungen.

Die erste Crowdlending-Plattform wurde 2005 in Großbritannien gegründet. Der Kreditmarktplatz bot als erster Kreditvermittlung über das Internet an. In England hat die Crowdlending-Branche einen starken Boom erlebt. Allein 2014 wurden über 1 Millionen Britische Pfund auf Crowdlending-Marktplätzen verliehen.

Der Vorteil der Crowdlending-Plattformen gegenüber herkömmlichen Banken sind die geringeren Kreditprüfungsfixkosten. Da Banken oft eine teure Verwaltung haben und weniger digitalisiert sind, sind die Kosten einer Kreditprüfung bei kleinen Kredite so hoch, dass sich die Kreditvergabe nicht mehr lohnt. Anbieter von Crowdlending operieren also oft in einer Nische, die für die Banken sowieso nicht profitabel werden. Die Finanzkrise hat die Kreditklemme bei Privatleuten und kleinen- und mittelständischen Unternehmen noch verschärft, so das Crowdlending-Plattformen vor allem ab 2010 regen Zulauf erhalten haben.

Beim Crowdlending müssen die Anleger die Risiken meist nicht selber einschätzen. In der Regel übernehmen die Crowdlending-Plattformen die Bonitätsprüfung der Kreditnehmer und teilen diese in Risikoklassen an. Der Zinssatz ist dabei dem Ausfallrisiko angepasst, wie es üblich ist. Der Anleger kann also anhand der Bonitätsklassen recht unkompliziert sehen, wie viel Ausfallrisiko der jeweilige Kredit hat. Als Gegenleistung für das Aufallrisiko erhalten die Anleger Zinsen. Die meisten auf Kreditmarktplätzen vergebenen Kredite sind Annuitätendarlehen, d.h. Anleger erhalten monatlich Zins- und Tilgungszahlungen.

Grade in Zeiten von Minizinsen und volatilen Aktienmärkten bieten Crowdlending-Kredite eine attraktive Alternative.

Die größte Crowdlending-Plattform der Welt ist der US-Amerikanische Lending Club. Auf diesem Kreditmarktplatz wurden bis 2015 schon mehrere Milliarden Dollar verliehen. Seit Ende 2014 ist das Unternehmen auch an der Börse und konnte damit seinen Erfolg in den USA manifestieren.

Auch an Deutschland ist der Trend des Crowdlendings nicht vorbeigezogen. Zwar ist das hiesige Kreditvolumen noch klein, mittlerweile gibt es aber mehrere Anbieter am Markt. Zu diesen gehören Kreditmarktplätze wie LendicoAuxmoney, ZencapSmavaCrosslendkapilendoUnternehmerich und Finmar. Das Kreditvolumen aller Crowdlending-Kredite belief sich in Deutschland 2014 auf rund 60 Millionen Euro. Für 2015 geht man von ca. 100 Millionen Euro aus.

Andere Begriffe für Crowdlending sind Peer-to-Peer-Lending, P2P-Lending, Social Lending oder auch einfach nur P2P-Kredite.

auxmoney.com - bevor ich zur Bank gehe!
Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

 In nur 8 Tagen zum erfolgreichen P2P-Investor werden. Interessiert?

1. Kostenloser eMail-Kurs! Sie erhalten sofortigen Zugang zu unserem P2P-Investor Email-Kurs. Erfahren Sie alles, was man wissen muss, um erfolgreich in P2P-Kredite zu investieren.

2. Regelmäßige Updates! Seien Sie informiert und erhalten Sie unseren Newsletter direkt in Ihr Postfach. Keine wichtigen Entwicklungen verpassen.

3. Kein Spam! Wir versenden keinen Spam und geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Abmeldung jederzeit möglich.

Treten Sie jetzt der Lending School Community bei!

Sie haben sich erfolgreich registriert!