Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin)

Bildschirmfoto 2014-05-19 um 16.42.58

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ist eine rechtsfähige Bundesanstalt mit Sitz in Frankfurt am Main sowie Bonn. Die BaFin ist eine Finanzmarktaufsichtsbehörde und kontrolliert im Rahmen der Allfinanzaufsicht, alle Bereiche des Finanzwesens in der Bundesrepublik Deutschland. Die Bafin untersteht der Rechts- und Fachaufsicht des Bundesministeriums für Finanzen und die Funktionen und Tätigkeiten der BaFin werden „nur im öffentlichen Interesse“ wahrgenommen.

Gegründet wurde die BaFin auf Grund des Finanzdienstleistungsaufsichtsgesetzes, das am 1. Mai 2002 durch Zusammenlegung der Bundesaufsichtsämter für das Kreditwesen (BAKred), den Wertpapierhandel (BAWe) und das Versicherungsgesetz alle drei Aufsichtsämter ineinander vereinte. Durch die Zusammenlegung sollten Kompetenzüberschneidungen sowie Aufsichtslücken beseitig werden.

Die Verflechtungen auf den nationalen und internationalen Kapitalmärkten, inkl. deren Risiken, sollten mit einer einheitlichen Aufsicht besser erfassbar und handhabbar gemacht werden. Die Aufgabe der BaFin ist es zur Stabilität und Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands als Finanzplatz beizutragen. Anders als die Vorgänger-Institutionen kann die BaFIn mit speziellen Aufgaben wie der Beratung anderer Staaten beim Aufbau nationaler Behörden ähnlich der BaFin betraut werden.

Als Allfinanzaufsicht überwacht die BaFin nach dem Kreditwesengesetz auch die Banken und deren Kreditvergabe. Sie überwacht die Einhaltung der Gesetze und Vorgaben des Kreditwesengesetzes. Sie überwacht betreffende Kredit- und Geldinstitute sowohl während der „Neugründung“ sowie als „laufende Aufsicht“, ist dadurch bei fast allen Prozessen bezüglich der Kreditvergabe beteiligt.

Die BaFin arbeitet eng mit der Deutschen Bundesbank zusammen. Gemeinsam werden in enger Zusammenarbeit alle Informationen ausgewertet und beurteilt. Die BaFin kann in unklaren Fällen Sonderprüfungen anordnen, die vor Ort von Mitarbeitern der Bundesbank durchgeführt werden.

Bei Feststellung vor Regelverstößen kann die BaFin auf eine umfangreiche Auswahl von Sanktionierungsmöglichkeiten zurückgreifen. Diese reichen von schriftlichen Abmahnungen bis zum Entzug der Banklizenz.

auxmoney.com - bevor ich zur Bank gehe!
Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

 In nur 8 Tagen zum erfolgreichen P2P-Investor werden. Interessiert?

1. Kostenloser eMail-Kurs! Sie erhalten sofortigen Zugang zu unserem P2P-Investor Email-Kurs. Erfahren Sie alles, was man wissen muss, um erfolgreich in P2P-Kredite zu investieren.

2. Regelmäßige Updates! Seien Sie informiert und erhalten Sie unseren Newsletter direkt in Ihr Postfach. Keine wichtigen Entwicklungen verpassen.

3. Kein Spam! Wir versenden keinen Spam und geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Abmeldung jederzeit möglich.

Treten Sie jetzt der Lending School Community bei!

Sie haben sich erfolgreich registriert!