Keine 24 stunden hat es gedauert, bis die benötigten 100.000€ für den internationalen Vertrieb des neuen Nowitzki-Films gesammelt waren. Damit feiert die neue Crowdlending-Plattform Zencap eine ihrer größten Erfolge.

Dirk Nowitzki ist einer unserer größten deutschen Stars. Mit seinen Basketballfähigkeiten, beeindruckt er selbst die Amerikaner und spielt seit Jahren erfolgreich im Team „Dallas Mavericks“. Von den Amerikaner wird er auch spielerisch „Dirkules“ genannt. Umso schneller, ging dann auch die Finanzierung des Projekts auf Zencap.de vonstatten. 100.000€ benötigte die BROADVIEW TV GmbH aus Köln, um den neuen Film über unseren Lieblings-Basketballer „Dirk Nowitzki – der perfekte Wurf“ international zu vertreiben.

Die BROADVIEW TV GmbH ist eine der führenden, unabhängigen deutschen Dokumentarfilmproduktionen und hat sich in den letzten 15 Jahren in den Bereichen Zeitgeschichte, Zeitgeschehen und Kultur als zuverlässiger Partner nationaler und internationaler Fernsehsender etabliert. Sie produzieren Dokumentationen u. a. für ZDF, WDR, ARTE und MDR und sind bekannt durch Filme wie „Too Young To Die“, „Drei Leben Axel Springer“ und die Kinodoku „KLITSCHKO“. Außerdem produziert das Unternehmen Imagefilme und Informationsfilme, u.a. für das Auswärtige Amt und die Europäische Union.

Damit bestätigt sich die wachsende Beliebtheit des Crowdfundings – und Crowdlendings, schon der Stromberg-Film wurde über eine Crowdfunding Plattform unterstützt. Seit dem Start von Zencap, vor vier Monaten, wurden auf Zencap Kredite mit einem Volumen von zehn Millionen Euro angefragt.

Auch Zencap-Gründer und Geschäftsführer Christian Grobe zeigte sich zufrieden:

„Es freut uns sehr, dass dieses einmalige Projekt bei Anlegern so eine positive Resonanz erhalten hat und wir dieFinanzierung innerhalb von nur 24 Stunden erfolgreich abschließen konnten. Dieses Beispiel zeigt uns, dass das Konzept des Crowdlending für viele Sparer bereits eine gute Alternative zu traditionellen Anlagemodellen darstellt.“

Zencap ist eine deutsche Crowdlending-Plattform oder auch Kreditmarktplatz, auf dem Anleger gegen Zinsen Geld an kleine und mittelständische Unternehmen verleihen können.  Anders als beim Crowdfunding, wobei es sich um Wagniskapital handelt, wird beim Crowdlending ein Kredit mit einem festen Zinssatz vergeben.

„Crowdlending ist neben der staatlichen Filmförderung ein großartiges Werkzeug für die Finanzierung von Filmprojekten. Gerade in der Filmbranche entscheiden die Konditionen der Finanzierungen häufig über die Realisierbarkeit von Ideen, weshalb wir immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten sind. Darüber hinaus ist es eine weitere Möglichkeit, die Community näher an Projekte zu binden. Es ist fantastisch, dass unser Vorhaben einen so rasanten Erfolg verzeichnen konnte und wir neben der Film- und Medienstiftung NRW und der Bundesfilmförderung FFA und DFFF als Produktionsförderer nun mit Zencap einen so zuverlässigen Partner für die Finanzierung des Weltvertriebes gefunden haben. „

— Leopold Hoesch, Produzent und Geschäftsführer von BROADVIEW TV GmbH

 

Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

 In nur 8 Tagen zum erfolgreichen P2P-Investor werden. Interessiert?

1. Kostenloser eMail-Kurs! Sie erhalten sofortigen Zugang zu unserem P2P-Investor Email-Kurs. Erfahren Sie alles, was man wissen muss, um erfolgreich in P2P-Kredite zu investieren.

2. Regelmäßige Updates! Seien Sie informiert und erhalten Sie unseren Newsletter direkt in Ihr Postfach. Keine wichtigen Entwicklungen verpassen.

3. Kein Spam! Wir versenden keinen Spam und geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Abmeldung jederzeit möglich.

Treten Sie jetzt der Lending School Community bei!

Sie haben sich erfolgreich registriert!