Heute möchte ich Ihnen einen weiteren Kreditmarktplatz vorstellen. Die Rede ist von ViaInvest, einem Unternehmen aus Riga, dass Verbraucherkredite zur Investition anbietet. Die P2P-Plattform ist erst seit zirka 3 Monaten online.

Die Plattform lockt mit hohen Renditen, Buy-Back-Garantie und verspricht einfache Handhabung. Damit ist das Angebot von ViaInvest dem von Konkurrenten wie Mintos, Twino, Viventor oder Swaper sehr ähnlich, wenn nicht sogar fast identisch. ViaInvest vermittelt genau wie Twino so genannte „Pay-Day-Loans“, also kurzlaufende Verbraucherkredite. Die Kredite kommen aus Tschechien, Lettland und Spanien. An Zinsen bietet ViaInvest fixe Sätze zwischen 11% und 12% p.a..

ViaInvest – Angebot und Konditionen

  • Investieren in Pay-Day-Loans
  • Anlegen ab 10€
  • 30-Tage Rückkaufgarantie
  • Auto-Invest
  • Anleger aus der gesamten EU inkl. Schweiz zugelassen
  • Kredite aus Tschechien, Lettland und Spanien
  • kein Sekundärmarkt
  • ca. 12% Zinsen

Viainvest gehört zur VIA SMS Group und liegt wie so viele Kreditmarktplätze direkt in Riga. Aus irgendeinem Grund, sind dort besonders viele Kreditmarktplätze angesiedelt. Ich warte noch auf den Tag, an dem man per Crowdlending in das Riga-Sprotten Geschäft einsteigen kann.

Das Unternehmen vergibt Pay-Day-Loans. Das sind extrem kurzlaufende Konsumentenkredite (30-60 Tage) mit sehr hohen Zinsen. Bei den geliehenen Beträgen handelt sich meist nur um wenige hundert Euro. Investieren kann man ab 10€ pro Kredit. ViaInvest bietet eine Rückkaufgarantie an. Das heißt, alle überfälligen Kredite werden nach 30 Tagen zurück gekauft.

Die VIA SMS Group ist ein Nicht-Bank-Kreditgeber und seit 2008 im Geschäft. Das Unternehmen kann also immerhin eine Erfahrung von neun Jahren vorweisen. Wie genau die Bilanz dieses Unternehmens aussieht und ob die Buy-Back-Garantie auch in wirtschaftlich turbulenten Zeiten erfüllt werden kann, das ist natürlich immer die Frage, bei Marktplätzen, die eine Rückkaufgarantie anbieten. 

Auf den ersten Blick macht ViaInvest aber einen guten Eindruck. Die Funktionalität unterscheidet sich nicht wirklich von der Konkurrenz. Alle essentiellen Funktionen sind vorhanden und gut designt. Anleger auf der Suche nach Chancen auf dem Zweitmarkt werden aber enttäuscht. ViaInvest bietet aktuell noch keinen Zweitmarkt an.

Anleger, die besonders hohen Wert auf Liquidität legen, könnten dadurch Abstand von ViaInvest nehmen. Allerdings laufen alle Kredite meist nur 30 oder 60 Tage, so dass das Anleger-Kapital sowieso nie lange Zeit gebunden ist. Für Zweitmarkt-Fans ist ViaInvest aber nichts.

Bei ViaInvest anmelden

Hier kann man sich bei Viainvest anmelden.

Die Anmeldung bei ViaInvest ist äußert einfach. Man muss das kurz gehaltene Anmeldeformular ausfüllen und nach wenigen Minuten kann es schon losgehen. Wer bei ViaInvest investieren will, muss mindestens 18 Jahre alt und in der EU oder der Schweiz wohnhaft sein. Man kann sich als Privatperson oder als Firma anmelden. Bevor man Investieren kann, man muss Geld auf sein ViaInvest-Referenzkonto einzahlen. Die Bankverbindung erhält man gemeinsam mit der Willkommens-Email.

Rendite bei ViaInvest

ViaInvest arbeitet ganz ähnlich wie Twino und weitere P2P-Plattformen. Als Anleger erhalten eine fixen Zinssatz, der von ViaInvest festgelegt wird. ViaInvest ist zwar für Anleger kostenlos, nimmt sich aber einen bestimmten Prozentsatz der gezahlten Zinsen. Der Kredit wird zum Beispiel für 18% Zinsen vergeben, von denen Sie 11% und ViaInvest 7% behalten. Letztendlich zahlt man also doch eine Gebühr. Das Prinzip ist aber das Selbe wie bei Twino, Swaper oder Mintos.

Kann ich meine Investitionen automatisieren, um passives Einkommen zu generieren?

Ja! ViaInvest bietet wie die meisten anderen Kreditmarktplätze auch, ein Auto-Invest-Tool an. Damit lässt sich das eigene Kapital bequem reinvestieren. Wie bei Viventor,, lassen sich verschiedene Auto-Invest-Profile erstellen. Man kann also sein Kapital in verschiedene Strategien aufteilen und automatisch nach diesen Investieren lassen. Ein Pluspunkt, da man sich so nicht auf eine einzelne Strategie beschränken muss. Meiner Meinung nach sollte ein Auto-Invest-Tool Standard sein, denn sonst ist der Aufwand für das Reinvestieren viel zu hoch. Nur mit einem Auto-Invest-Tool, kann man wirklich passives Einkommen generieren.

Der ViaInvest Auto-Investor…

Was unterscheidet Via-Invest von anderen P2P-Plattformen?

Eigentlich gar nichts. Nur der Nicht-Banken-Kreditgeber ist hier ein anderer. Das Gute daran ist allerdings, dass man sich auf der Plattform sehr schnell zurecht findet. Man bemerkt, dass es mittlerweile einen Standard gibt, nach dem Kreditmarktplätze gegründet und aufgebaut werden. Besonders die baltischen Plattformen sind alle nahezu identisch und nutzen wahrscheinlich auch die selbe  oder zumindest eine sehr ähnliche Software-Architektur.

Lediglich das Farbdesign und die Logos unterscheiden sich auf den ersten Blick. ViaInvest ist daher für mich nicht mehr oder weniger interessant, als andere Kreditmarktplätze und ein willkommener Neuzugang mit Blick auf die Diversifikation.

Wie sicher ist ViaInvest?

ViaInvest ist nicht weniger sicher oder unsicher als andere Kreditmarktplätze. Letztendlich hängt es immer davon ab, in welcher Verfassung sich der Nicht-Banken-Kreditgeber befindet. Denn wenn zu viele Kredite ausfallen, kann die Rückkaufgarantie nicht mehr bedient werden und das Unternehmen geht pleite. Bei ViaInvest besteht ein gewisses Risiko darin, dass es nur einen einzigen Kreditgeber gibt. Geht mit diesem etwas schief, sind wahrscheinlich alle Investoren und alle Kredite auf der Plattform betroffen. Als einfacher Anleger hat man aber praktisch keine Möglichkeit, das Geschäft der Nicht-Banken-Kreditgeber zu durchblicken. Wie bei anderen Kreditmarktplätzen auch, muss man hier zu Anfang oft auf Vertrauen setzen.

Für die Sicherheit von ViaInvest spricht aber, dass alle Kredite extrem kurze Laufzeiten haben. Hat man keine Lust mehr auf den Kreditmarktplatz, ist man nach spätestens 60 Tagen komplett raus. Ein echter Pluspunkt, wenn man an extrem lange Laufzeiten bis 60 Monate denkt. Beachten muss man auch, dass Pay-Day-Loans theoretisch einen sehr hohen Gewinn bringen. Die Zinssätze knacken hier locker mal die 50% oder mehr. Wenn ViaInvest und die Via SMS Group schlau wirtschaften, sollten Sie eigentlich genügend Kapital zur Verfügung habe, um zumindest die Anleger auszahlen zu können.

Fazit

ViaInvest ist auf den ersten Blick ein schöner Kreditmarktplatz. Die Webseite und die Funktionen sind ansprechend designt und übersichtlich gehalten. Es gibt eine Buy-Back-Garantie, fixe Zinssätze zwischen 11% und 12% und man kann bereits ab 10€ anfangen zu Investieren. Wie bereits gesagt ist ViaInvest sehr ähnlich zu seinen Konkurrenten. Das ist aber nicht schlimm, denn ViaInvest ist eine willkommene Alternative, um das eigene P2P-Portfolio weiter zu diversifizieren. 

Auf die Diversifikation sollte man generell besonders achten. Man sollte nicht nur in verschiedene Kredite investieren, sondern auch auf verschiedenen Kreditmarktplätzen. Besonders bei jungen Kreditmarktplätzen sollte man klein anfangen und sich langsam herantasten. Gravierende Probleme zeigen sich meist erst nach einigen Monaten oder Jahren. Zu beachten ist ein gewisses Klumpenrisiko, da alle Kredite bei ViaInvest von einem einzelnen Kreditgeber (VIA SMS Group) kommen.

Für alle, die aber stets auf Diversifikation auch zwischen den Marktplätzen achten, sollte ViaInvest ein interessante Kreditmarktplatz sein. Falls Sie investieren möchten, wünsche ich Ihnen alles Gute für die ersten Investitionen und würde mich auch sehr über Ihren Erfahrungsbericht oder Ihre Bewertung freuen. Dafür können Sie gerne unsere neue Bewertungsfunktion nutzen.

Weitere Informationen und Artikel

Funding Circle - Jetzt Geld anlegen!
Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

 In nur 8 Tagen zum erfolgreichen P2P-Investor werden. Interessiert?

1. Kostenloser eMail-Kurs! Sie erhalten sofortigen Zugang zu unserem P2P-Investor Email-Kurs. Erfahren Sie alles, was man wissen muss, um erfolgreich in P2P-Kredite zu investieren.

2. Regelmäßige Updates! Seien Sie informiert und erhalten Sie unseren Newsletter direkt in Ihr Postfach. Keine wichtigen Entwicklungen verpassen.

3. Kein Spam! Wir versenden keinen Spam und geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Abmeldung jederzeit möglich.

Treten Sie jetzt der Lending School Community bei!

Sie haben sich erfolgreich registriert!