Erst letztes Jahr sind die ersten Kreditmarktplätze in Neuseeland entstanden. Eine Studie von Horizon Poll mit mehr als 4.300 Befragten, bescheinigt jetzt ein großes Potenzial für Crowdlending in Neuseeland.

Horizon Research hat eine der bisher umfangreichste Studien zum Marktpotenzial von Crowdlending durchgeführt. Untersucht wurde die Bereitschaft der neuseeländischen Bevölkerung, eine Leistung von einem der neuen Kreditmarktplätze in Anspruch zu nehmen bzw. einen Kredit aufzunehmen oder dort anzulegen. Insgesamt wurden zwei Umfragen, einmal 2014 und einmal in 2015, mit jeweils mehr als 2000 Befragten durchgeführt.

Dabei kamen interessante Ergebnisse heraus: Bei den Befragten, die in den nächsten 12 Monaten nach eigener Aussage „definitiv“ einen Kredit bei einem Kreditmarktplatz aufnehmen wollen, beläuft sich das prognostizierte Kreditvolumen auf insgesamt $7.27 Milliarden. Damit bescheinigt die Studie der noch in den Kinderschuhen steckende Industrie großes Potenzial für den neuseeländischen Markt. Unterschieden wurden in der Studie Kreditnehmer, die „definitiv“ einen Kredit aufnehmen wollen und in diejenigen, die „wahrscheinlich“ einen Kredit aufnehmen. Die meisten Kreditnehmer suchen Kredite in Höhe $15.000 oder $100.000 bis $499,999. Bei den Anlegern, die „definitiv“ einen Kredit aufnehmen wollen, sind die Kreditbeträge jedoch im Schnitt doppelt so hoch, nämlich zwischen $500.000 bis $999.999.

Doch nicht nur das potenzielle Kreditvolumen wurde untersucht, auch die Bekanntheit von P2P-Lending wurde unter die Lupe genommen. Das Ergebnis ist, dass das Crowdlending in Neuseeland wohl noch nicht sehr bekannt ist. Nur 2,7% würden sich als „voll informiert“ über Crowdlending beschreiben. Trotzdem ist die Anzahl derer, die nach eigenen Aussagen „nicht sehr viel“ über das Modell wissen, zwischen 2014 und 2015 um insgesamt 10% gesunken.

Die Studie untersucht des weiteren die Bereitschaft, in P2P-Kredite zu investieren. Auch hier wurde wieder zwischen „wahrscheinlicher“ und „definitiver“ Investition in den nächsten 12 Monaten unterteilt. Diese fällt geringer aus als die Bereitschaft, einen Kredit aufzunehmen. Das Finanzierungsvolumen der Investoren, die „definitiv“ in den nächsten 12 Monaten auf einem Kreditmarktplatz investieren wollen, beläuft sich auf $1.54 Milliarden , was 21% des benötigten Kreditvolumens von $7.27 Milliarden entspricht.

Allgemeine Empfindung bezüglich Crowdlending in Neuseeland

Rund 41% aller befragten begrüßen die neuen Crowdlending und Equity-Crowdfunding-Unternehmen in Neuseeland und denken, dass diese eine gute Alternative zu anderen Finanzierungsmethoden und Geldanlagen sind.

21% aller Befragten würden nicht über einen Kreditmarktplatz oder anderen Crowdfunding-Service einen Kredit aufnehmen. 51% gaben auch an, dass sie sich bei Ihrer Bank sicherer fühlen würden, P2P-Lending für zu risikoreich halten oder dem neuen Geschäftsmodell noch nicht genug vertrauen.

Funding Circle - Jetzt Geld anlegen!
Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

 In nur 8 Tagen zum erfolgreichen P2P-Investor werden. Interessiert?

1. Kostenloser eMail-Kurs! Sie erhalten sofortigen Zugang zu unserem P2P-Investor Email-Kurs. Erfahren Sie alles, was man wissen muss, um erfolgreich in P2P-Kredite zu investieren.

2. Regelmäßige Updates! Seien Sie informiert und erhalten Sie unseren Newsletter direkt in Ihr Postfach. Keine wichtigen Entwicklungen verpassen.

3. Kein Spam! Wir versenden keinen Spam und geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Abmeldung jederzeit möglich.

Treten Sie jetzt der Lending School Community bei!

Sie haben sich erfolgreich registriert!