EuroMünzenBild3

Mit der Herabsenkung des Leitzinses auf 0,15 Prozent, erreicht die Rendite von dauerhaften Zinseinlagen ein neues Tief. Das Tagesgeld ist die beliebteste Anlageform der Deutschen, bringt aber momentan nur rund 1 Prozent Rendite. Auf Dauer ist das ein Verlustgeschäft. Hier 8 gute Gründe warum P2P-Kredite eine gute Alternative sind.

1. P2P-Kredite bringen eine starke Rendite

Die private Kreditvergabe gehört zum Kerngeschäft der etablierten Banken. Das Geschäft ist so profitabel, dass die Banken seit Jahren verbittert um jeden Kunden kämpfen. Jahrelang war diese Anlageform den Banken vorbehalten. Mit dem Aufkommen von P2P-Kreditmarktplätzen ändert sich dies. Genau wie die Banken können Anleger Renditen von 5% – 15% erzielen, international sogar noch mehr. Vergleicht man dies mit mickrigen 1% – 1,5% für das Tagesgeld, so fällt die Entscheidung leicht: eröffnen Sie einfach Ihre eigene kleine Bank.

2. P2P-Kredite sind einfach zu verstehen

Die private Kreditvergabe gehört wahrscheinlich zu den ältesten Finanzaktivitäten der Menschheit. Geliehen und geteilt wurden schon immer. Wie die Kreditvergabe funktioniert, ist auch für einen Nicht-Banker nachvollziehbar. Da die P2P-Kreditmarktplätze in der Regel auch die Risikobewertung übernehmen, können auch Laien erfolgreich auf P2P-Kreditmarktplätzen investieren. Wer schon einmal versucht hat, Hebelprodukte oder Collaterized Debt Obligation wirklich zu verstehen, wird die Einfachheit von P2P-Krediten zu schätzen wissen.

3. Anleger verleihen nur an ausgezeichnete Kreditnehmer

P2P-Kreditmarktplätze legen hohen Wert auf eine gute Bonität ihrer Kreditnehmer. Bei Lendico z.B. werden ca. 90% aller Kreditanfragen aufgrund mangelnder Bonität abgelehnt. Anleger, die auf einem P2P-Kreditmarktplatz anlegen, investieren in der Regel nur in „gute“ Kreditnehmer. Außerdem gehören die Deutschen zu den Menschen mit der besten Zahlungsmoral. 97,5% aller privat vergebenen Kredite werden in Deutschland ohne Schwierigkeiten zurückgezahlt. Dispokredite haben sogar nur ein Ausfallrisiko von 0,3 Prozent. Unverständlich, dass die Banken da oft mehr als 10% Zinsen verlangen.

4. Anleger können das Risiko selbst bestimmen

Anleger können auf P2P-.Kreditmarktplätzen selber bestimmen, wie viel Risiko sie eingehen wollen. Die meisten P2P-Kreditmarktplätze übernehmen die Bonitätsbewertung und teilen ihre Kreditnehmer in Klassen ein. Wer möchte, investiert nur in die kreditwürdigsten Kreditnehmer und erzielt dabei trotzdem eine Rendite von 2,99% – 6%. Für jede Risikobereitschaft ist etwas dabei. So lässt sich das Portfolio einfach und effizient den eigenen Bedürfnissen anpassen.

5. Anleger können ab 25€ investieren

Ein weiterer guter Grund für P2P-Kredite ist, dass man schon ab 25€ in ein Kreditprojekt investieren kann. So kann man erst einmal klein anfangen und schauen, wie es läuft. Vor allem kann man auch sehr gut diversifizieren. Diversifikation bezeichnet das Verteilen des Ausfallrisikos auf viele kleine Projekte. Ein wichtiger Punkt, den Anleger unbedingt beachten sollten. Mehr dazu lesen können sie hier.

6. Ein menschliches Investment

Bei P2P-Krediten investieren sie nicht in ein abstraktes Finanzprodukt, sondern direkt in die Projekte anderer Menschen: die Reparatur des Dachstuhls, ein neues Auto oder den Traumurlaub. Auf P2P-Kreditmarktplätzen steht jedem frei, sein Projekt zu realisieren. Sie als Anleger helfen dabei.

7. P2P-Kredite sind keine spekulative Anlageklasse

P2P-Kredite sind eine sehr berechenbare Anlageklasse. Hier weiß man genau, was man bekommt und wie viel Rendite man über die Laufzeit erzielen wird. Außerdem sind P2P-Kredite unabhängig von der Volatilität der Märkte, von Hoffnungen oder Ängsten. P2P-Kredite sind daher ein berechenbares und nachvollziehbares Investment.

8. P2P-Kredite schlagen die Inflation locker

P2P-Kredite sind eine renditestarke Anlageklasse und schlagen die Inflation locker. Bereits die niedrigste Risikostufe bietet eine Rendite von über 3% – 6%. P2P-Kredite sind ein attraktives Investment für alle, die ihr Geld für sich arbeiten lassen wollen.

 Weitere Informationen:

 

auxmoney.com - bevor ich zur Bank gehe!
Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

 In nur 8 Tagen zum erfolgreichen P2P-Investor werden. Interessiert?

1. Kostenloser eMail-Kurs! Sie erhalten sofortigen Zugang zu unserem P2P-Investor Email-Kurs. Erfahren Sie alles, was man wissen muss, um erfolgreich in P2P-Kredite zu investieren.

2. Regelmäßige Updates! Seien Sie informiert und erhalten Sie unseren Newsletter direkt in Ihr Postfach. Keine wichtigen Entwicklungen verpassen.

3. Kein Spam! Wir versenden keinen Spam und geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Abmeldung jederzeit möglich.

Treten Sie jetzt der Lending School Community bei!

Sie haben sich erfolgreich registriert!