Viventor ist ein Kreditmarktplatz für Immobilienkredite. Hier kann man sich an spanischen Immobilienkrediten beteiligen und erhält eine jährliche, fixe Verzinsung auf das investierte Kapital.

In meinem ersten Artikel, habe ich bereits angekündigt, 1000€ auf de Kreditmarktplatz Viventor anlegen zu wollen. In diesem Artikel, berichte ich von meinen ersten Investor-Erfahrungen, mit dem neuen Markplatz für Immobilienkredite.

Meine ersten Investitionen beim Crowdlending-Marktplatz Viventor

Für den Anfang will ich 1000€ bei Viventor investieren. Bei meinen ersten Investitionen hatte ich nun die Wahl: Investiere ich manuell in Kreditprojekte, oder nutze ich das AutoInvest-Tool? Die AutoInvest-Funktion ermöglicht es, automatisch in Kreditprojekte nach eigenen Präferenzen zu investieren. Außerdem hat man die Möglichkeit, Rückflüsse aus der Geldanlage automatisch zu reinvestieren. Dies spart Zeit und senkt den Aufwand für die Geldanlage auf ein Minimum.

Ich habe mich für das AutoInvest-Tool entschieden, da ich zum einen die Verlässlichkeit des Systems testen und Arbeitseinsatz sparen wollte. Um das Auto-Invest-Tool  zu nutzen, muss man nach dem Einloggen, in der Menüleiste auf AutoInvest klicken.

viventorautoinvest

Hier können Sie ein AutoInvest-Portfolio nach Ihren Kriterien erstellen.

Dort findet man einen gelben Button, über den man ein AutoInvest-Portfolio erstellen kann.

viventorautoinvest3

Der Konfigurator für das AutoInvest-Portfolio.

Hier kann man das eigene AutoInvest-Portfolio konfigurieren. Neben dem Portfolio-Namen, kann man auch die eigenen Investitionspräferenzen angeben. Zum Beispiel das maximale LTV in Prozent oder den Zinssatz der Kredite, in die man investieren möchte. Angeben muss man außerdem die gewünschte Portfoliogröße in Euro, die maximale Investition pro einzelnem Projekt, sowie die Spanne der akzeptierten Laufzeiten. Rechts unten, kann man sich entscheiden, ob die Zins-und Tilgungszahlungen automatisch in neue Kreditprojekte investiert werden sollen. Dafür muss man entweder „Yes“ oder „No“ klicken.

Ich möchte die 1000€ diversifiziert investieren, also habe ich ein maximales Investment pro Kredit von 10€ ausgewählt. So kann ich ein Portfolio mit 100 verschiedenen Kreditprojekten aufbauen. Obwohl Viventor eine Buy-Back-Garantie für 60+ Tage überfällige Kredite bietet, werde ich diversifizieren – man weiß ja nie.Beim Crowdlending ist es immer wichtig, das Anlagekapital auf viele verschiedene Kreditprojekte zu verteilen – und das gleichmäßig. Wenn man zufrieden ist mit der eigenen Konfiguration, dann muss man noch das „Assignment Agreement“ akzeptieren und auf Save drücken.

Ist das Portfolio gespeichert, geht es auch schon los. Der Anlagebetrag wird dann automatisch auf verschiedene Kreditprojekte verteilt. Es dauert ein paar Stunden, bis es letztendlich zur Investition kommt. Das Kapital ist im Portfolio gebunden, solange es aktiv ist. Dies trifft auch, auf noch nicht investiertes Kapital zu. Wenn man also, wie ich, ein Portfolio von 1000€ à 10€ erstellt und nich alles investiert wird, steht das Geld in der Zeit nicht für andere AutoInvest-Portfolios nicht zu Verfügung. Man kann das Portfolio allerdings jederzeit editieren und das Kapital auf andere AutoInvest-Portfolio allokieren.

viventorautoinvest3

Hier lassen sich die Portfolios starten, bearbeiten und deaktivieren.

In der Gesamtübersicht der eigenen AutoInvest-Portfolios, lassen sich diese aktivieren, bearbeiten oder auch deaktivieren. Man kann sie also jederzeit anpassen. Zum Zeitpunkt meiner ersten Investitionen, waren 46 Kreditprojekte auf dem Kreditmarktplatz zur Investition verfügbar.

viventormyinvestments1

Dies ist die Übersicht, der bereits getätigten Investitionen.

Für den Anfang, habe ich insgesamt 460€ in 46 verschiedene Kreditprojekte investiert. 540€ stehen also noch zur Investition aus. Diese werden automatisch durch das AutoInvest-Tool investiert, sobald neue Kreditprojekte auf dem Viventor Online-Marktplatz zur Verfügung stehen.

Fazit

Der Kreditmarktplatz Viventor hat auf mich einen guten Eindruck gemacht. Er bietet gute Übersichtlichkeit, einfache Bedienung sowie ausreichende Konfugrationsmöglichkeiten. Schön finde ich, dass man mehrere AutoInvest-Portfolios unabhängig voneinander erstellen und jederzeit bearbeiten kann. Ein weiterer Pluspunkt von Viventor ist die Buy-Back-Garantie für 60+ überfällige Kredite. Funktioniert diese, kann man nämlich eigentlich keinen Verlust machen. Ich bin gespannt, wie die Ergebnisse in einigen Monaten aussehen werden und ob Viventor hält, was es verspricht. Ich werde hier auf dem Blog darüber berichten.

Funding Circle - Jetzt Geld anlegen!
Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

 In nur 8 Tagen zum erfolgreichen P2P-Investor werden. Interessiert?

1. Kostenloser eMail-Kurs! Sie erhalten sofortigen Zugang zu unserem P2P-Investor Email-Kurs. Erfahren Sie alles, was man wissen muss, um erfolgreich in P2P-Kredite zu investieren.

2. Regelmäßige Updates! Seien Sie informiert und erhalten Sie unseren Newsletter direkt in Ihr Postfach. Keine wichtigen Entwicklungen verpassen.

3. Kein Spam! Wir versenden keinen Spam und geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Abmeldung jederzeit möglich.

Treten Sie jetzt der Lending School Community bei!

Sie haben sich erfolgreich registriert!