Der amerikanische Kreditmarktplatz Lending Club gehört zu den Vorreitern der Crowdlending-Branche. Am Dienstag veröffentlichte der Marktplatz seine beeindruckenden Zahlen für das zweite Quartal 2015, in dem 1.92 Milliarden US-Dollar auf dem Kreditmarktplatz vermittelt wurden. Das entspricht einer Steigerung von 90% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

LendingClubGrowth2015

Das Kreditvolumen von Lending Club nach Quartalen.

Während der Lending Club im zweiten Quartal 2014 noch knapp 1 Milliarde US-Dollar vermittelte, waren es ein Jahr später bereits mehr als 1,9 Milliarden US-Dollar, die über den Kreditmarktplatz vermittelt wurden. Mehr als 157.000 Kredite vermittelte der Marktplatz im zweiten Quartal 2015. Eine deutliche Steigerung zu den 82.000 Krediten, die im zweiten Quartal 2014 vermittelt wurden.

Damit setzt Lending Club sein beeindruckendes Wachstum unbeirrt fort. Bereits zwischen dem zweiten Quartal 2013 und 2014 wuchs der Kreditmarktplatz um stolze 124%.

Aktuell ist Lending Club für Kreditnehmer in 47 US-Bundesstaaten verfügbar und für Investoren in 33 Staaten. Im zweiten Quartal 2015 kamen rund 70% aller Investorengelder von privaten Investoren und nur rund 30% von institutionellen Investoren.

LendingClubTotalLoanIssuanceQ22015

Ein Statistik über das Gesamt-Kreditvolumen des amerikanischen Kreditmarktplatzes Lending Club.

Insgesamt hat der Kreditmarktplatz seit dem Markteintritt 2008/2009 mehr als 11 Milliarden US-Dollar an Krediten vermittelt.

Umsatz steigt ebenfalls

Einhergehend mit dem Kreditvolumen-Wachstum ist auch der Umsatz des Lending Club gewachsen. Im zweiten Quartal 2015 betrug der Umsatz 96.1 Millionen US-Dollar, was einem Wachstum von 98% gegenüber Q2 2014 entspricht (48.6 Millionen US-Dollar Umsatz in Q2 2014).

LendingClub-RevenueQ2015

Die Entwicklung des operativen Umsatzes von Kreditmarktplatz Lending Club.

Zusammenfassung: Zweites Quartal 2015- Finanzielle Highlights

Kreditvolumen – Das Kreditvolumen für das zweite Quartal 2015 beläuft sich auf 1.91 Milliarden US-Dollar. Im Vergleich dazu stehen 1.01 Milliarden US-Dolllar im Vorjahreszeitraum, was einem Wachstum von 90% entspricht. Der Lending Club hat damit seit Markteintritt ca. 11.2 Milliarden US-Dollar vermittelt.

Operativer Umsatz – der operative Umsatz im zweiten Quartal 2015 lag bei 96.1 Millionen US-Dollar, im Vergleich zu 48.6 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Das entspricht einem Wachstum von 98% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die Umsatzrendite wuchs ebenfalls von 4.83% im zweiten Quartal 2014 auf 5.03% im zweiten Quartal 2015.

Bereinigtes EBITDA – das bereinigte EBITDA belief sich im zweiten Quartal 2015 auf 13.4 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 4 Millionen US-Dollar in Q2 2014. Die bereinigte EBITDA-Marge stieg von 8.2% auf 13.9% im zweiten Quartal 2015.

Nettoverlust – der GAAP Nettoverlust betrug 4.1 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2015. Im Vergleich dazu stehen 9.2 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum.

Verlust pro Aktie  – der Verlust pro Aktie betrug im zweiten Quartal 2015 0,01 US-Dollar im Vergleich zu 0.16 US-Dollar im Vorjahreszeitraum.

Bereinigtes Ergebnis pro Aktie – das bereinigte Ergebnis pro Aktie betrug im zweiten Quartal 2015 0.03 US-Dollar im Vergleich zu 0.01 US-Dollar in Q2 2014.

Das zweite Quartal 2015 war ein weiteres Beispiel dafür wie unser gut diversifizierter Kreditnehmer-Channel und Investoren-Mix unser Wachstum weiter antreibt“ , kommentierte Carrie Dolan, Lending Club CFO die kürzlich veröffentlichten Zahlen. „Wir erwarten weiter steigende Vertriebs- und Marketing-Effizienz für unser Standard-Konsumentenkredit-Produkt und wir sahen außerdem unerwartet hohe Akzeptanz und Antwortwarte auf unsere kundenspezifischen Produkte.[…]

Buchautor Thomas Rappold sieht in Lending Club eine große Chance. „Lending Club hat das Potenzial, bis 2020 in den 100-Milliarden-Club hinsichtlich Marktkapitalisierung aufzusteigen“, sagte Rappold gegenüber dem AKTIONÄR. „Das wäre eine Verfünfzehnfachung zum aktuellen Börsenkurs.“ DER AKTIONÄR hält diese Schätzung für sehr optimistisch, sieht aber selbst großes Potenzial in der Aktie.“ (Der Aktionaer: 05.08.2015 )

Jüngste Geschäftsentwicklungen

  • Lending Club öffnet sich für Investoren aus Texas und Arizona im zweiten Quartal 2015. Bis Ende des Quartals sollen auch Investoren aus Arkansas, Iowa und Oklahoma zugelassen werden. Damit steht Lending Club aktuell Investoren aus 33 US-Bundesstaaten zur Verfügung.
  • Lending Club öffnet sich für Kreditnehmer aus Nebraska und North Dakota. Damit steht Lending Club nun Kreditnehmern aus ingesamt 47 US-Bundesstaaten zur  Verfügung.
  • Die Anzahl der auf Lending Club aktiven Investoren übersteigt 100.000 individuelle Investoren die im zweiten Quartal 2015 mehr als 1 Milliarde US-Dollar investiert haben.
  • Lending Club geht eine Kooperation Ingram Micro (NYSE: IM) ein, dem weltweit größten Großhändler für Technologie. Lending Club wird dabei als Anbieter von unbesicherten Krediten bis 300.000 US-Dollar für die mehreren zehntausend Vertriebspartner von Ingram Micro dienen.

Download: Lending Club Report zweites Quartal 2015

 Interessante Links:

Crowdlending-Basics & Kreditmarktplatz-Links

auxmoney.com - bevor ich zur Bank gehe!
Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

 In nur 8 Tagen zum erfolgreichen P2P-Investor werden. Interessiert?

1. Kostenloser eMail-Kurs! Sie erhalten sofortigen Zugang zu unserem P2P-Investor Email-Kurs. Erfahren Sie alles, was man wissen muss, um erfolgreich in P2P-Kredite zu investieren.

2. Regelmäßige Updates! Seien Sie informiert und erhalten Sie unseren Newsletter direkt in Ihr Postfach. Keine wichtigen Entwicklungen verpassen.

3. Kein Spam! Wir versenden keinen Spam und geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Abmeldung jederzeit möglich.

Treten Sie jetzt der Lending School Community bei!

Sie haben sich erfolgreich registriert!