Die vier Hauptsegmente des P2P-Lendings: Baufinanzierung, Konsumentenkredite, Mittelstandsfinanzierung und Studentenkredite.

Die vier Hauptsegmente des P2P-Lendings: Baufinanzierung, Konsumentenkredite, Mittelstandsfinanzierung und Studentenkredite.

Das Peer-to-Peer-Lending ist für viele eine Alternative zur traditionellen Bank. Während grundsätzlich jede Kategorie von Kredit bedient werden kann, haben sich mittlerweile vier Hauptbereiche herausgebildet, auf die P2P-Kreditmarktplätze ausgerichtet sind: Konsumentenkredite, Mittelstandsfinanzierung, Studentenkredite und Immobilien. Obwohl manche Kreditmarktplätze mehrere Segmente bedienen, lassen sich 4 Hauptkategorien ermitteln.

P2P-Konsumentenkredite

P2P-Konsumentenkredite gehören wohl zur verbreitetsten Art der P2P-Kredite. Zopa, der erste Online-Kreditmarktplatz der Welt, der 2005 in England an den Start ging, richtet sich bis heute auf dieses Segment aus. Das hat vor allem auch damit zu tun, dass dieses Segment für die Banken meist unprofitabel ist. Die Kreditmarktplatz konnten mit ihrer Entstehung in diesem Bereich eine Finanzierungslücke schließen. Zu den häufig angegebenen Gründen für eine Kreditaufnahme in diesem Segment zählen die Umschuldung, kleinere Anschaffungen für den Haushalt, Autokauf, Reparaturen oder auch Hochzeiten. Ein Großteil der über Kreditmarktplätze vergebenen Kredite sind Konsumentenkredite.

Das Segment der P2P-Konsumentenkredite wächst besonders schnell, da hier die Anmeldeverfahren vergleichsweise unkompliziert sind und sehr viele Kreditnehmer mit guter Bonität zur Verfügung stehen. In Deutschland beträgt laut Schufa Kreditkompass die durchschnittliche Ausfallrate für Konsumentenkredite nur 2,5% und es sind Konsumentenkredite mit einem Volumen von rund 200 Milliarden Euro im Umlauf. In Deutschland wird die Etablierung des neuen Modells jedoch sicherlich etwas langsamer verlaufen, denn hier ist man in Finanzfragen eher konservativ.

In Deutschland bedienen Kreditmarktplätze wie Lendico, Auxmoney oder Smava dieses Segment bereits seit mehreren Jahren. International sind vor allem Lending Club, Prosper und englische Kreditmarktplätze wie Zopa bekannt.

P2P-Mittelstandsfinanzierung

Besonders kleine- und mittelständische Unternehmen (KMU) haben unter der Finanzkrise gelitten. Durch die schlechten Erfahrungen der Krise, sind die Banken besonders vorsichtig bei der Kreditvergabe geworden. Dadurch haben viele KMU Probleme, ausreichende Investitionsmittel zu erhalten. Dies ist nicht nur in Deutschland ein Problem, sondern betrifft die ganze Welt. Außerdem sind kleinere Unternehmenskredite unter mehreren hundert Tausend Euro oft nicht profitabel für die Banken. Es ist also logisch, dass das Peer-to-Peer-Lending auch in diesem Segment erblüht ist. KMU können auf Kreditmarktplätzen vergleichsweise einfach und in wenigen Wochen eine passende Finanzierung erhalten, die Marktplätze stellen also für viele eine dringend benötigte Alternative da.

In Deutschland sind es vor allem Kreditmarktplätze wie Zencap, Auxmoney und Finmar, die in diesem Segment aktiv sind. Dabei geht es oft weniger um Startup-Finanzierung, als um Kapitalspritzen für bereits etablierte kleinere Unternehmen. International bieten Lending Club, Ratesetter, Funding Circle und noch einige mehr sehr erfolgreich Finanzierung für KMU an.

Deutschland hat ein besonders enges Verhältnis zu seinen kleinen-und mittelständischen Unternehmen. Die KMU rund 99,6 Prozent aller Unternehmen in Deutschland aus. Die Entstehung von Kreditmarktplätzen als alternativer Finanzierungsweg könnte also durchaus einen positiven Einfluss auf die Volkswirtschaft haben.

P2P-Studentenkredite

Während das Studieren in Deutschland glücklicherweise nicht allzu kostenintensiv ist, hat sich vor allem in den USA dieses Segment besonders stark entwickelt. Begründet liegt das oft in den sehr hohen Studiengebühren, die Studenten in den USA zahlen müssen. Dort ist es ziemlich normal, kräftig verschuldet in das Berufsleben zu starten. Zwei bekannte Kreditmarktplätze die sich auf dieses Segment spezialisiert haben sind CommondBond and SoFi.

Der Erfolg der Kreditmarktplätze in diesem Segment liegt darin begründet, dass die Online-Anbieter die Kreditanfragen oft wesentlich unkomplizierter  und schneller bedienen können. Dadurch können oft auch besser Konditionen angeboten werden. In Deutschland ist dieses Segment nicht so groß wie in den USA, Studenten können aber Kreditmarktplätze wie Lendico, Auxmoney oder Smava für Kleinkredite nutzen (am besten aber Bafög)

Trotzdem sind auch hier bereits innovative Finanzierungsmodelle entstanden. Die Uni Witten/Herdecke  hat erst kürzlich einen Studentenanleihe emittiert. Mit dieser sollen die Spätzahlmodelle bzw. Kredite finanziert werden, denn die Nachfrage ist so hoch, dass der Bildungseinrichtung mittlerweile das Kapital ausgegangen ist. 1000 Euro ist eine Anleihe wert, verzinst mit 3,6 Prozent. Je nach Fach werden an der Privat-Uni Beiträge zwischen 32 000 und 65 000 Euro für ein Studium fällig. Man sieht also, dass es auch hier noch Potenzial gibt.

P2P-Baufinanzierung

Die Immobilienbranche gehört sicherlich zu jenen mit dem höchsten Kapitalbedarf. Der Bau eines Hauses ist teuer und meist eine langfristige Investition. Entsprechend hoch sind auch die Summen. In Deutschland und auch fast in jedem anderen Land, machen Immobilienkredite den größten Teil aller vergebenen Kredite aus. Für viele Kreditnehmer bietet sich mit den Kreditmarktplätzen eine unkomplizierte Alternative zur Bank. In Deutschland will Immomoney.de in Zukunft Lendico und Auxmoney Konkurrenz machen. Dort sollen über eine Online-Plattformen Immobiliendarlehen vermittelt werden. Bisher haben noch normale Banken und Bausparkassen die Nase vorn. Dies könnte sich aber durch neue Finanzierungmodelle wie Kreditmarktplätze ändern. Übrigens ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt eine Immobilie zu erwerben. Durch den niedrigen Leitzins der EZB sind die Zinsen so niedrig wie nie. Das ist schlecht für Sparer, lohnt sich aber beim Immobilienkauf. Zu den bekanntesten Vertretern zählen Realty Mogul, Patch of Land oder auch Estateguru in der EU.

Zukunft des Peer-to-Peer-Lendings

Das Peer-to-Peer-Lending wird weiterhin die Finanzwelt in Bewegung versetzen. Da die Segmente die über P2P finanziert werden können nahezu unbegrenzt sind, werden auch in Zukunft mehr und mehr Kreditmarktplätze entstehen. Vor allem Bereiche, die für die Banken unprofitabel sind bleiben attraktiv für P2P-Kreditmarktplätze. Grade bei Mikro-und Kleinkrediten sehe ich das größte Potenzial, da hier die Banken durch hohen Verwaltungsaufwand wenig wettbewerbsfähig sind.

 

Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

 In nur 8 Tagen zum erfolgreichen P2P-Investor werden. Interessiert?

1. Kostenloser eMail-Kurs! Sie erhalten sofortigen Zugang zu unserem P2P-Investor Email-Kurs. Erfahren Sie alles, was man wissen muss, um erfolgreich in P2P-Kredite zu investieren.

2. Regelmäßige Updates! Seien Sie informiert und erhalten Sie unseren Newsletter direkt in Ihr Postfach. Keine wichtigen Entwicklungen verpassen.

3. Kein Spam! Wir versenden keinen Spam und geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Abmeldung jederzeit möglich.

Treten Sie jetzt der Lending School Community bei!

Sie haben sich erfolgreich registriert!