Britische Kreditmarktplätze haben nach Statistiken der Peer-to-Peer Finance Association (P2PFA) 2014 mehr als 1.2 Milliarden Pfund verliehen. Das Gesamtvolumen der über Kreditmarktplätze vermittelten Kredite beläuft sich auf 2.1 Milliarden und hat sich damit seit 2013 mehr als verdoppelt.

Die Daten zeigen außerdem ein starkes Nutzerwachstum der Online-Plattformen. Die Zahl der Anleger vergrößerte sich 2013 um rund ein Drittel, die der Kreditnehmer sogar um 90 Prozent.

Christine Farnish, Vorsitzende der P2PFA kommentiert:

“These figures demonstrate the growing impact peer-to-peer lending is having on the market. Last year showed continued and solid growth in the consumer market and a significant increase in lending flow to businesses. Invoice finance and peer-to-peer finance within the property market are also growing.

“2015 will be another important year for our industry. The Government has agreed that peer-to-peer lending should become part of the ISA tax-wrapper, a decision we warmly welcome. Our strong view is that Government should establish a new ‘Lending ISA’ category to enable consumers to understand the difference between peer-to-peer lending, cash savings and stocks and shares investments.”

Großbritannien gilt als der Geburtsort des P2P-Lending, denn hier wurde 2005 mit Zopa der erste Online-Kreditmarktplatz der Welt gegründet. Großen Zulauf erhielt das Crowdlending vor allem auch durch die Finanzkrise und ihre Folgen. Während auf der einen Seite Anleger an sehr niedrigen Zinsen litten, hatten Kreditnehmer Probleme, ausreichende Finanzierung zu finden. Hier bot das Peer-to-Peer-Lending eine attraktive Alternative für beide Seiten – mit wachsender Popularität.

Eine Statistik der P2PFA, die das Kreditvolumen der P2PFA Mitglieder zeigt.

Eine Statistik der P2PFA, die das Kreditvolumen der P2PFA Mitglieder zeigt. Quelle:P2PFA

Vor allem auch KMU profitieren von den neuen Kreditmarktplätzen. Mittlerweile machen an KMU vergeben Kredite zwei Drittel aller P2P-Kredite aus (bzw. in diesem Fall eigentlich P2B). Für die traditionellen Banken lohnt sich die Vergabe von kleinen Krediten oft nicht, denn hier existiert ein Kreditfixkosten-Problem. Crowdlending-Plattformen dagegen haben schlankere Strukturen und Prozesse, wodurch auch kleinere Kredite profitabel vergeben werden können.

Profitiert hat die Branche auch durch Unterstützung der britischen Regierung. Einige Steuergesetze wurden zugunsten des P2P-Lending geändert, was die Wettbewerbsfähigkeit der Kreditmarktplätze gestärkt hat. In Zukunft soll das Peer-to-Peer-Lending für den individual savings account (Isa) zugelassen werden.

Das „persönliche Sparbuch“ (Isa) erlaubt Sparern jedes Jahr bis zu 15.000 Pfund steuerfrei anzulegen. Bisher waren nur herkömmliche Geldanlagen zugelassen, das P2P-Lending soll bald dazugehören. Viele Briten rechnen damit, dass Crowdlending 2015 zum Mainstream wird.

„Our strong view is that Government should establish a new ‘Lending Isa’ category to enable consumers to understand the difference between peer-to-peer lending, cash savings and stocks and shares investments,” findet Christine Farnish.

Allerdings gibt es auch kritische Stimmen, die befürchten, dass das schnelle Wachstum zugunsten des Anlegerschutzes geht. Deshalb ist auch weiterhin eine genaue Beobachtung der Branche und eine Präzisierung der Gesetzeslage notwendig.

Trotzdem bleibt das Crowdlending im Vereinigten Königreich eine Boom-Branche. Allein im letzten Quartal 2014 wurden mehr als 346 Millionen Pfund verliehen – mit steigender Tendenz.

 

Funding Circle - Jetzt Geld anlegen!
Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

 In nur 8 Tagen zum erfolgreichen P2P-Investor werden. Interessiert?

1. Kostenloser eMail-Kurs! Sie erhalten sofortigen Zugang zu unserem P2P-Investor Email-Kurs. Erfahren Sie alles, was man wissen muss, um erfolgreich in P2P-Kredite zu investieren.

2. Regelmäßige Updates! Seien Sie informiert und erhalten Sie unseren Newsletter direkt in Ihr Postfach. Keine wichtigen Entwicklungen verpassen.

3. Kein Spam! Wir versenden keinen Spam und geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Abmeldung jederzeit möglich.

Treten Sie jetzt der Lending School Community bei!

Sie haben sich erfolgreich registriert!