Photo: Commerzbank AG

Photo: Commerzbank AG

Die Commerzbank startet den vollen Einstieg in das FinTech-Geschäft. Dafür wurde jetzt die CommerzVentures GmbH, eine Corporate-Venture-Capital-Gesellschaft gegründet, die sich auf auf innovative Finanz-Start-Ups spezialisiert hat. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und hat am 1. Oktober 2014 die Geschäftstätigkeit aufgenommen.

Bereits im März 2014 hatte die Commerzbank den Internet-Inkubator „main Incubator GmbH“ gegründet. Jetzt folgte der nächste Schritt mit der Gründung der „CommerVentures GmbH“. Das einhundertprozentige Tochterunternehmen der Commerzbank will künftig in junge Unternehmen investieren, die auf innovative Produkte, Dienstleistungen und Technologien im Bereich Finanzdienstleistungen setzen. Der Investmentfokus liegt dabei auf Europa, wobei aber gleichzeitig auch Trends auf globaler Ebene berücksichtigt werden. Anders als die „main Incubator GmbH“, die sich auf Unternehmen in der Gründungsphase konzentriert, investiert das neue Tochterunternehmen vor allem in Unternehmen, die sich bereits in der Marktreifephase befinden.

Durch die Gründung der CommerVentures will die Commerzbank ihren Zugang zu neuen Innovationen und Trends verbessern. Damit wird die Commerzbank zu einer der ersten deutschen Banken, die sich aktiv im boomenden FinTech-Bereich beteiligt.  Alternative Finanzdienstleister wie Lendico, Zencap, Auxmoney, Paymill, Paypal oder Payleven konnten sich in der näheren Vergangenheit auf dem deutschen Markt etablieren und werden die Banken in Zukunft zu mehr Innovation zwingen. Die Commerzbank scheint mit ihrer frühen Reaktion auf dem richtigenWeg zu sein.

Die Geschäftsführer des neu gegründeten Tochterunternehmens sind Venture Capital Manager Patrick Meisberger sowie Stefan Tirtey. Patrick Meisberger war zuvor als Geschäftsführer der T-Venture Holding tätig und für das gesamt Portfolio der T-Ventures verantwortlich. Zuvor arbeitete er unter bei der Allianz Venture Partners GmbH, der Deutschen Bank sowie für PriceWaterHouseCoopers. Stefan Tirtey arbeitete zuletzt als „Principal für Investments in Internet- und Mobile-Start-Ups“  bei der internationalen Venture-Capital-Gesellschaft Doughty Hanson Technology.

Link zur Pressemitteilung:
http://www.pressrelations.de/new/standard/dereferrer.cfm?r=576880

auxmoney.com - bevor ich zur Bank gehe!
Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

 In nur 8 Tagen zum erfolgreichen P2P-Investor werden. Interessiert?

1. Kostenloser eMail-Kurs! Sie erhalten sofortigen Zugang zu unserem P2P-Investor Email-Kurs. Erfahren Sie alles, was man wissen muss, um erfolgreich in P2P-Kredite zu investieren.

2. Regelmäßige Updates! Seien Sie informiert und erhalten Sie unseren Newsletter direkt in Ihr Postfach. Keine wichtigen Entwicklungen verpassen.

3. Kein Spam! Wir versenden keinen Spam und geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Abmeldung jederzeit möglich.

Treten Sie jetzt der Lending School Community bei!

Sie haben sich erfolgreich registriert!