Zencap LogoDer Berliner Kreditmarktplatz Zencap hat heute eine neue Kooperation mit einem großen institutionellen Anleger bekanntgegeben. Das US-Unternehmen Victory Park Capital will bis zu 230 Millionen Euro in Kredite von Zencap investieren. Dies ist die bisher größte Investition in einen Kreditmarktplatz aus Kontinentaleuropa.

Mit der Investition von Victory Park Capital gehört Zencap schon jetzt zu den ganz Großen in der Crowdlending-Branche. 230 Millionen Euro erhält das Berliner Start-Up vom neuen institutionellen Investoren aus den Vereinigten Staaten. Mit dem neuen Kapital sollen Kredite von Zencap finanziert werden.Das neue Geld ermöglicht es Zencap, schnell zu wachsen und keine Finanzierungsgelegenheiten aufgrund Kapitalmangels verstreichen lassen zu müssen.

Der Berliner Kreditmarktplatz Zencap startete im Frühjahr 2014 und hat bisher Kredite im Wert von 27 Millionen Euro vermittelt. Das Unternehmen vermittelt Kredite bis 250.000€ zwischen deutschen mittelständischen Unternehmen und privaten sowie institutionellen Anlegern. Zencap gehört zur Rocket Internet-Gruppe und wurde kurz nach dem Start von Kreditmarktplatz Lendico gelauncht,der ebenfalls zu Rocket Internet gehört und sich auf Konsumenten- sowie Geschäftskredite konzentriert hat.

Victory Park ist kein unbekannter in der Start-Up-Szene. Das Unternehmen investierte in der Vergangenheit bereits in Kredite des britischen Kreditmarktplatz Assetz Capital (150 Millionen Pfund) sowie Funding Circle USA (420 Millionen US-Dollar). Viele weitere Millionen wurden in Start-Ups in den USA und Großbritannien investiert. Auch in Deutschland war Victory Park bereits aktiv und investierte im Januar 2015 200 Millionen US-Dollar in Kredite des Hamburger FinTech-Startups Kreditech.

„Mit dieser zusätzlichen Darlehensmöglichkeit ist Zencap in der Lage seine Wachstumsziele weiter zu verfolgen und seine Position als Marktführer in Kontinentaleuropa zu festigen“, sagt Gordon Watson von Victory Park.

Im Gespräch mit dem Handelsblatt zeigte sich Zencap-Gründer Matthias Knecht ebenfalls begeistert von der Partnerschaft und hofft, mit dem neuen Kapital das schnelle Wachstum von Zencap noch weiter beschleunigen zu können.

Obwohl Zencap seit dem Launch vor einem Jahr „erst“ 27 Millionen Euro an Krediten vermittelt hat, ist es geplant, die 230 Millionen Euro in den nächsten 3 Jahren über Zencap zu investieren. Dies ist sicherlich ein ambitioniertes Ziel, wenn man sich aber die Wachstumsraten der amerikanischen Kreditmarktplätze anschaut, kein Ding der Unmöglichkeit – vor allem auch mit Blick auf Zencap´s internationalen Tätigkeiten in den Niederlanden und Spanien.

Die Crowdlending oder auch Peer-to-Peer-Lending-Branche sieht zunehmend Kooperationen zwischen FinTech-Start-Ups und institutionellen Investoren, die das Potenzial der neuen Branche bereits erkannt haben. Für die neuen Kreditmarktplätze ist dies eine gute Gelegenheit, aus der Nische auszubrechen und eine signifikante Marktposition einzunehmen. Auch wenn die FInanzierungsanfragen das verfügbare Kapital von privaten Investoren übersteigen, macht eine Partnerschaft mit institutionellen Sinn. Ebenfalls beschleunigt wird die Abfertigung bzw. die Finanzierungsdauer der Kreditprojekte und durch mehr gesammelten Daten, auch die Präzision Risikoeinschätzung. Davon profitieren am Ende sowohl Investoren als auch Kreditnehmer von Zencap.

Kritische Stimmen hingegen sagen, dass die institutionellen Investoren die attraktivsten Kreditprojekte „vor der Nase wegschnappen“ und private Investoren von den Kreditmarktplätzen verdrängen. Als Beispiel ließe sich der US-Kreditmarktplatz Lending Club heranziehen, auf dem 2010 noch 100% alle Investoren Privatanleger waren. 2014 kamen bereits knapp 80% aller Gelder von insitutionellen Investoren oder Fonds/Managed Accounts.

Gleichzeitig muss man aber auch beachten, dass das gesamte Finanzierungsvolumen stark gestiegen ist und die 20% von 2014, nach Volumen gesehen, die 100% von 2010 übersteigen. Letztendlich kommt es immer darauf an, dass die Kreditmarktplätze sowohl institutionellen Investoren als auch Privatanlegern gleiche Chancen und Möglichkeiten geben, um Ihr Geld erfolgreich zu investieren. Bisher hat die Ko-Existenz von privaten und institutionellen Investoren gut funktioniert. Wie die Entwicklung langfristig aussehen wird, steht allerdings noch in den Sternen.

Links

Funding Circle - Jetzt Geld anlegen!
Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

 In nur 8 Tagen zum erfolgreichen P2P-Investor werden. Interessiert?

1. Kostenloser eMail-Kurs! Sie erhalten sofortigen Zugang zu unserem P2P-Investor Email-Kurs. Erfahren Sie alles, was man wissen muss, um erfolgreich in P2P-Kredite zu investieren.

2. Regelmäßige Updates! Seien Sie informiert und erhalten Sie unseren Newsletter direkt in Ihr Postfach. Keine wichtigen Entwicklungen verpassen.

3. Kein Spam! Wir versenden keinen Spam und geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Abmeldung jederzeit möglich.

Treten Sie jetzt der Lending School Community bei!

Sie haben sich erfolgreich registriert!