auxmoneylogo11.jpg

Auxmoney, mit Lendico der größte P2P-Kreditmarktplatz in Deutschand, hat für diesen Monat einige Änderungen angekündigt. Der Betrag des Mindestgebotes wurde von 50 Euro auf 25 Euro gesenkt. Außerdem entfällt die Mindestgebühr von 1 Euro pro Gebot. Die reguläre Anlagegebühr beträgt ab sofort nur noch 1 Prozent aller Gebote, unabhängig von Gebotshöhe. Damit passt sich Auxmoney der Preisstruktur von Lendico an.

Durch die Änderungen ist eine Anpassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) notwendig. Die Änderungen treten ab heute in Kraft und sind der E-Mail angefügt, die alle Auxmoney-Anleger heute in ihrem Postfach vorfinden sollten. Ansonsten steht die aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, auch hier zum Download zur Verfügung. Anleger, die mit den Änderungen nicht einverstanden sein sollten, können sich schriftlich per Brief, Fax oder E-Mail melden und widersprechen.

Cashback Aktion

Neben den Änderungen der AGB´s, hat Auxmoney jetzt auch eine Cashback-Aktion gestartet. Neue Anleger erhalten, pro 100 erfolgreichen Investitionen innerhalb der ersten 30 Tage, 100€ zurück.

Beispiel: Ein Anleger investiert erfolgreich in 1000 P2P-Kreditprojekte. Hierfür würde er jetzt einen Bonus von 1.000€ erhalten.

Über Auxmoney:

Auxmoney ist der bis jetzt größte P2P-Kreditmarktplatz in Deutschland und seit März 2008 am Markt. Bisher hat Auxmoney über €93 Millionen an Krediten vermittelt und hat momentan ca. 664.000 Mitglieder. Bereits 19.635 Kreditprojekte wurden erfolgreich finanziert zu einem durchschnittlichen Nominalzins von 9,65%. Mit einer Ausfallquote von 1,99% liegt Auxmoney unter dem bundesweiten Durchschnitt von 2,5%.

Nach Auxmoney Statistiken wird ein Großteil davon für Dispoablösungen, Umzüge oder aber auch Konsumwünsche verwendet. Ähnlich wie Lendico teilt Auxmoney seine Kreditnehmer in Bonitätsklassen ein, die mit einem Zinssatz sowie statistischen Ausfallrisiko verknüpft sind. Dies soll Anlegern die Orientierung erleichtern und sicherstellen das Zinssätze in einem korrekten Verhältnis zu Ausfallrisiken vergeben werden. Wie andere P2P-Kreditmarktplätze arbeitet auch Auxmoney mit einer Partnerbank zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs zusammen. Im Gegensatz zu Lendico ist der Service allerdings nicht umsonst: Anleger zahlen ein Gebühr von 2,50€ im Monat an die Partnerbank SWK Bank. Die SWK Bank übernimmt dabei die Kreditabwicklung zwischen Kreditnehmern und Anlegern.

Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

Kostenloser Email-Kurs - Lernen Sie erfolgreich zu investieren!

 In nur 8 Tagen zum erfolgreichen P2P-Investor werden. Interessiert?

1. Kostenloser eMail-Kurs! Sie erhalten sofortigen Zugang zu unserem P2P-Investor Email-Kurs. Erfahren Sie alles, was man wissen muss, um erfolgreich in P2P-Kredite zu investieren.

2. Regelmäßige Updates! Seien Sie informiert und erhalten Sie unseren Newsletter direkt in Ihr Postfach. Keine wichtigen Entwicklungen verpassen.

3. Kein Spam! Wir versenden keinen Spam und geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Abmeldung jederzeit möglich.

Treten Sie jetzt der Lending School Community bei!

Sie haben sich erfolgreich registriert!